Die Klasse 9.2 besucht die Evonik Industries

Der letzte Schultag vor den Osterferien war ein besonderes Erlebnis für die Klasse 9.2
Wir besuchten die Evonik Industries, die uns sehr gastfreundlich im firmeneigenen Besucherzentrum empfing.
Zunächst zeigte Herr Franke, unser Werksführer, uns ausführlich die Ausbildungsstätten, in denen auch seine Karriere angefangen hatte, sowie ein Analyselabor. Anschließend begleitete er uns während einer Bustour über das Firmengelände und erklärte Produktionsvorgänge, die Logistik und Besonderheiten der Lagerung verschiedener Stoffen.
Ein Blick hinunter vom 9. Stock des „Hochhauses“, welches immerhin weit über 50 Meter weit in den Himmel ragt, zeigte eindrucksvoll, wie groß die Fläche des Chemieparks tatsächlich ist.
Zum Abschluss lud uns die Firma zu einem gemeinsamen Mittagessen in der Werkskantine ein, eine Kantine, die sich wirklich sehen lassen kann.
Wir danken der Evonik Industries für einen informativen und eindrucksvollen Vormittag.