Super Nikolaus-Aktion der SV: Oder wie 20 kg Teig zu 1850 Plätzchen wurden!

(wb) Am Donnerstag den 06.12. hat die SV unserer Schule ihre traditionelle Nikolaus-Aktion durchgeführt.  Victoria, Paula, Lena, Leandra, Laura K., Lisa K., Laura S., Wladislaw (alle aus der 10.1), Daljit, Jill und Riana (alle aus der 10.3.) gingen dabei durch alle Klassen und überreichten jedem Schüler und Lehrer symbolisch eine Tüte mit Weihnachtsplätzchen und wünschten allen  eine friedvolle Weihnachtszeit.
Das Besondere daran war, dass sie in den Tagen zuvor (von Montag bis Mittwoch) die Plätzchen in der Schulküche selbst gebacken und verpackt haben. Tatkräftig unterstützt von Frau Schrey sowie den beiden Großmüttern Frau Braun und Frau Hammerand haben sie sage und schreibe 20 kg Teig zu 1800 Plätzchen"verbacken". Ein toller und vorbildlicher Einsatz! Vielen Dank!!!
Nikolaus war im 4. Jahrhundert in der Frühphase des Christentums Bischof von Myra (in der Region Lykien in der heutigen Türkei) und hatte sein ganzes Vermögen an die Armen verteilt. Bis heute ist er deshalb das Symbol für Uneigennützigkeit, Nächstenliebe und selbstloses Schenken und Teilen.

<hier geht's zu den Fotos> <zurück zu Schule mitgestalten>