"Mauern überwinden!"
Tage religiöser Orientierung der Klassen 10.1 - 10.3
20.04. - 22.04.2016 in der Jugendburg Gemen


Die Jugendburg Gemen ist eine Jugendbildungsstätte des Bistums Münster.

Schon seit vielen Jahren haben hier unsere Tage religiöser Orientierung der Klassen 10 stattgefunden. Seit dem Schuljahr 2015/16 führen wir konfessions- und glaubensübergreifend in der Jahrgangsstufe 10 in der Jugendburg Gemen unsere Tage persönlicher Orientierung durch.

Die Schülerinnen und Schüler sind eingeladen, außerhalb des Schulalltages zusammen mit Mitschülerinnen und Mitschülern Fragen der eigenen Lebensorientierung und Sinnfindung zur Sprache zu bringen: z.B. Gestaltung der eigenen Zukunft, Umgang mit der eigenen Zeit, Selbstwerdung in vielfältigen Beziehungen, Umgang mit Grenzerfahrungen.

Die Zimmer, in denen die Schülerinnen und Schüler wohnen, sehen alle etwa so aus: Sie haben zwei, einige drei und mehr Betten, und zu jedem Zimmer gehört ein Bad mit Dusche und WC.

Nachdem die Wohnräume bezogen sind, wird gemeinsam zu Mittag gegessen. Anschließend beginnt die Arbeit in den unterschiedlichen Gruppen. Auf vielfältige Art und Weise nähern sich die 10. Klässler dem Thema „Mauern überwinden". Die Gruppenarbeit findet jeweils vormittags und nachmittagss statt. Mit viel Engagement und Freude arbeiten die Schüler/-innen an dem gemeinsamen Thema. Aber auch die Freizeit kommt nicht zu kurz.

In einem feierlichen Abschlussgottesdienst präsentieren die Gruppen ihre Ergebnisse.










<zurück zu Seitenanfang>